Familiennamen zum "Ochsenreutter-Stamm"

Informationen zu unserem Familiennamen.

Wie zu den meisten alten Namen sind auch zu unserem Familiennamen, der vermutlich von einer ursprünglich sinngemäß gleichen Abkunft stammt, aus nachträglicher Sicht unterschiedliche Deutungen möglich.

Es ist davon auszugehen, dass Familiennamen im deutschen Sprachraum etwa ab dem 12. bis zum 15. Jahrhundert nach und nach eingeführt wurden. Die Ausbreitung erfolgte dabei vorwiegend standesgemäß vom Adel zu den Bauern und geographisch vom Süden zum Norden. Unser Familienname ist nach den bisherigen Kenntnissen dem süddeutschen Sprachraum zuzuordnen.

Dennoch ist es momentan wohl nicht möglich, eine Aussage über einen genaueren Entstehungszeitraum zu machen. Sehr vage vermuten könnte man, dass „Ochsenreutter-Namen“ bereits aus dem 13. Jahrhundert stammen.

Bis ins 19. Jahrhundert findet man bei Familiennamen, wie an vielen Beispielen auch bei unseren direkten Vorfahren ersichtlich, in Dokumenten und Unterlagen vielfach keine einheitliche Schreibweise der Namen vor, teilweise sogar innerhalb der engsten Familie. Oft werden konkrete Nachforschungen dadurch noch zusätzlich erschwert.

Die Schreibweisen unseres Familiennamens reduzierten sich innerhalb Deutschlands und der europäischen Nachbarländer inzwischen auf die beiden Varianten "Ochsenreiter" und "Ochsenreither". Schreibweisen von Nachfahren der zahlreichen Auswanderer nach Übersee (siehe im Kapitel "Familie" bei "Auswanderung" sind darüber hinaus enorm vielfältiger und die Herkunft des Namens ist sogar teilweise nur noch schwer zu erkennen und nachzuvollziehen. 

Namensdeutungen zu unserem Familiennamen

Folgend nun die eigentliche Namensdeutung zum "Ochsenreutter Familienstamm":

 

Der erste Teil unseres Namens  ist in sämtlichen Dokumenten, Darstellungen und der entsprechenden Literatur offensichtlich zweifelsfrei dem Tiernamen „Ochse“ zuzuschreiben.         

In vielen Namenslexika, die unseren Familiennamen enthalten, wird davon ausgegangen, dass  der zweite Namensteil  aus  „reuten“, was etwa  „roden, gerodeter Platz, urbarmachen usw.“ entspricht, abgeleitet werden kann. Die Zusammenhänge werden dabei oft auch über unterschiedliche, aus „reuten“ entstandene Flur- oder Ortsnamen hergestellt.

 

Nach meinen Recherchen und den daraus gewonnenen Erkenntnissen, könnte die Version mit  “-reuter “ aus „reuten im Sinne von roden“  eher die weniger wahrscheinliche Entstehungsmöglichkeit sein.

An Argumenten möchte ich dafür u.a. anführen: 

- in Beschreibungen zu unseren Familienwappen (vor und um das Jahr 1600) wird z.B. bereits ein „geharnischten Reiter mit Schwert in der rechten Hand, auf einem Ochsen reitend“ erwähnt.

- Wappendarstellungen mit dem bewaffneten Reiter auf einem Ochsen sind teilweise wesentlich älter als die erwähnten Namensbücher und dort z.T. angegebene Quellen.

- in zeitgemäßer Literatur oder in alten Wörterbüchern zur deutschen Sprache ist z.B. im 16. wie auch noch zum Ende des 19. Jahrhunderts „reuten“ auch häufig für unser heutiges „reiten“ und demzufolge auch "Reuter" für "Reiter" auf Pferden oder Ochsen zu finden.

Aufgrund des Vorgenannten ist also eher davon auszugehen, dass die Bedeutung mit „reuten = reiten" die realitätsnähere Erklärung für den zweiten Namensteil unseres Familiennamens ist.

Demzufolge wären die "Ochsenreutter-Namen" in die Rubrik eines  „Übernamens, nach persönlichem Handeln“, also ein "Reiter / Ritter reitet auf einem Ochsen" einzuordnen.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sofern Sie weitere Informationen, z.B. zu hier nicht aufgeführten Namen-Varianten oder ergänzende Hinweise beitragen können bitte ich um Kontaktaufnahme mit mir.  Dazu im voraus besten Dank !

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Beispiel-Tabelle

In dieser Tabelle sollen nun einige namenstypische Deutungsbeispiele zu den vorgenannten Varianten vorgestellt werden.

Name Bedeutung Quelle
- - - - - - - - - -

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 
Ochsenreutter 

Ochsenreiter

Ochsenreither

Ochsenreuther

Oxenreuter

usw.   

 

 

 

 

 

 

- - - - - - - - - -

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

I

 

 

 

 

 

 

Herkunftname nach Rodungsorten

 

Ochsenreiter:

Geht auf die Urbarmachung durch "Rodung" zurück.

 

dtv-Atlas, Namenskunde

Konrad Kunze, Freiburg 

 

 

 

 

II

 

 

 

Herkunftname aus Ortsnamen

Ochsenreither:

Stammt aus Ochsenreuth.

Deutsches Namenlexikon,

Hans Bahlow, München

 

 

 

III

 

 

 

 

 

 

Herkunftname nach Flurnamen

 

Ochsenreither:

 

Kommt von der Ochsenreute.

 

Etymologisches Wörterbuch der Deutschen Familiennamen, 

Josef Karlmann Brechenmacher

 

IV

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Übername nach persönlichem Handeln

 

Ochsenreutter

Ochsenreiter

Ochsenreither:

 

Aufgrund eines als bewaffneter Reiter auf einem Ochsen sitzenden und sich damit fortbewegenden Vorfahren.

 

 

Auf nahezu allen bisher bekannten alten Familienwappen zu unseren Familien ist ein Reiter mit Rüstung und Schwert auf einem Ochsen sitzend dargestellt.

 

 

 

 

 

 

( X )

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Übername, wie IV

------------------------------------------------------------------

Je nach Sichtweise könnte auch eine italienische Form eines "Ochsen - Reiters" in dieser Tabelle zur Namensbedeutung zumindest mit erwähnt werden.

Wobei für mich hier aktuell nur namensverwandtschaftliche Zusammenhänge erkennbar sind.

------------------------------------------------------------------  

 

Cavalcabo:

 

Aufgrund eines als bewaffneter Reiter auf einem Ochsen sitzenden und sich damit fortbewegenden Vorfahren.

Anm.:

In dem Buch "Tiroler Namenskunde, von Karl Finsterwalder, Innsbruck" wird angeführt, daß der Name "Ochsenreiter" dem italienischen "Cavalcabo" um Trient entsprechend zu verstehen ist.

   

 

 

 

 

  - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -